Vorstand

BSG: Vorstand

Karl Josef Ellrich

Porträt Karl Josef Ellrich

1. Vorsitzender

Karl-Josef Ellrich ist seit 1973 mit seiner Frau Brunhilde verheiratet.

Am 01.07.1974 hat er bei der Betriebskrankenkasse BAYER AG (heutige Pronova BKK) angefangen und ein Studium zum Betriebswirt der Krankenkasse absolviert.

Seit dem 01.01.1976 ist er Mitglied der Behinderten-Sport-Gemeinschaft und wurde wenige Monate später zum Geschäftsführer des Vereins gewählt. Seit dieser Zeit ist er ununterbrochen im Vorstand tätig und hat die Position des Geschäftsführers oder des 1. Vorsitzenden bekleidet.
Ab Oktober 1978 war er dann gleichzeitig Vertrauensmann der Schwerbehinderten, ab Januar 1983 dann auch Gesamtvertrauensmann der Schwerbehinderten der BAYER AG Deutschland.

Seit 2001 ist Karl-Josef Ellrich 1. Vorsitzender.

Leider haben es die beruflichen Anforderungen und Belastungen nur eingeschränkt zugelassen, dass er sich an den sportlichen Aktivitäten beteiligen konnte. Mit dem diesjährigen Eintritt in den Ruhestand wird sich dies möglichst positiv verändern.

 

Jörg Rixen

Porträt Jörg Riten

2. Vorsitzender

Jörg Rixen, 1964 in Neuss geboren. Seit über 20 Jahren ist er mit seiner Frau Christine verheiratet. Gemeinsam haben sie einen Sohn Björn (20), eine Tochter Sina (17) und einen Hund Ben (4).

Seit 1991 arbeitet er bei INEOS, ehemals Erdölchemie, in der Optimierung & Bilanzierung.

Beim Spazierengehen mit ihrem Hund „Ben“ lernten Jörg und Björn, Rainer Paklinski kennen und dieser nahm sie mit zu den Bosslern. Beide waren sehr angetan vom Bosselspiel und traten 2009 der BSG Dormagen bei. Die Begeisterung für das Bosseln ist unverändert groß und beide sind mittlerweile fester Bestandteil der Mannschaft.

2010 traten auch seine Frau Christine und Tochter Sina dem Verein bei. Womit sich die Familie nun komplett bei der BSG Dormagen sportlich betätigt.

Im April 2012 wurde Jörg Rixen als 2. Vorsitzender in den Vorstand der BSG Dormagen gewählt.

 

Gerhard Zölzer

Porträt Gerd Zölzer

Geschäftsführer

Gerhard Zölzer hat 1970 bei der BAYER AG als Glasapparatebläser angefangen, was er in Wuppertal gelernt hat.

1972 heiratete er seine Frau Karin, mit der er seit 1974 in Dormagen beheimatet ist.

1978 wurde seine Tochter Sandra geboren.

Durch einen Arbeitskollegen kam er 1980 zum Behindertensport. Durch eine Krankheit schon in frühen Jahren gehbehindert, war er froh, wieder am Sport teilnehmen zu können.
Dieter Jurischka holte ihn früh, 1985, in den Vorstand, in dem er bis heute tätig ist. Fast alle Ämter hat er schon bekleidet. Vom Sport- und Pressewart über 2. Kassierer über das Amt des 1. Vorsitzenden von 1996-2001 bis hin zum Geschäftsführer, der für alle Sportbereiche zuständig ist.

Er hat aktiv an drei Deutschen Meisterschaften im Prellball teilgenommen.

Seit zehn Jahren ist Gerhard Zölzer Rentner und inzwischen zweifacher, stolzer Opa. Er ist aber weiterhin aktiv bei der Gymnastik und beim Bosseln.

 

Rainer Paklinski

Porträt Rainer Paklinski

Kassierer

Rainer Paklinski wurde 1961 in Dormagen geboren. Er ist seit 28 Jahren mit siener Frau Christiane verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Mittlerweile arbeitet er seit 31 Jahren bei Currenta Umwelt in der Sonderabfallverbrennungsanlage. Da seine Eltern taubstumm sind, ist er schon früh in die Welt der Behinderten hineingewachsen.

Nach einer Krankheit ist er 2000 in die BSG Dormagen eingetreten und seitdem aktiver Bossler.

Seit 2001 ist er auch Mitglied der SG Zons und hat dort das Laufen und Joggen für sich entdeckt. Diesen Sport betreibt er zweimal in der Woche in der Zonser Heide und am Rheindamm.

Bei der BSG Dormagen wurde Rainer Paklinski als 2. Vorstitzender in den Vorstand gewählt.

2009 übernahm er – nach dem plötzlichen Tod von Kassenwart Berthold Weber – dessen Amt zusätzlich, wenn auch zunächst kommissarisch.

Seit einem Jahr ist Hündin „Kim“ sein ständiger Begleiter.